Der Holthof – Gäste- und Seminarhaus an der Ostsee

Der Holthof – Gäste- und Seminarhaus an der Ostsee 2017-12-15T09:26:04+00:00

So wurde der Holthof vom Bauernhaus zum Gäste- und Seminarhaus an der Ostsee:

Es war einmal vor langer, langer Zeit, genauer im Jahre 1680 n. Chr., da entschloss sich eine wackere Bauersfamilie im Mecklenburgischen an der Ostseeküste zwischen Wismar und Warnemünde ein Haus zu bauen aus Schilf und Lehm und Holz, ein Lehm-Holzfachwerkhaus. Obendrauf kam ein Dach ganz aus Schilf, mühsam selbst gepflückt in den Sümpfen Mecklenburgs.

„Holthof“  sollte der Hof heißen, da dort Holt, neudeutsch Holz, verarbeitet wurde. Die Menschen waren mächtig stolz auf ihren schönen Hof und hegten und pflegten ihn tagaus tagein. Kaum 300 Jahre später verliebte sich eine andere, nicht minder wackere und obendrein noch arglose Familie in den mittlerweile leerstehenden Hof und renovierte ihn, auf dass er in alter Pracht erblühen sollte.

Sie ließen alles so ursprünglich wie möglich, nur das Schilf für das neue Dach pflückten sie nicht selbst. Auf dem Grundstück gab es eine wunderbare Streuobstwiese, mächtige Linden, verwunschene Ruheplätze, große Wiesen zum Sonnen und Spielen und vieles mehr.

„Ei“, dachten die neuen Besitzer, „so viel Platz, vielleicht sollten wir uns nette Gäste einladen”. Und so geschah es.

Auf dieser Seite

Über den Holthof – Gäste- und Seminarhaus an der Ostsee

Das Holthof Gäste- und Seminarhaus an der Ostsee ist ein wunderschönes, 330 Jahre altes Lehm-Fachwerkhaus in einem riesengroßen parkähnlichen Garten mit altem Baumbestand, in der leicht hügeligen Landschaft der mecklenburgischen Ostseeküste gelegen.

Wir haben den Hof behutsam und liebevoll renoviert und dabei besonderen Wert auf Vollholzmöbel und ‚gesunde‘ Materialien gelegt. Wir haben das Haus so eingerichtet, wie wir selbst auch gerne wohnen möchten und sind immer wieder und immer noch begeistert auf der Jagd nach schönen Stücken, die die Zimmer bereichern und uns und die Gäste erfreuen.

Bei der Renovierung des Hauses haben wir darauf geachtet, behutsam und die Besonderheiten des Hauses achtend, zu renovieren. So guckt an einigen Stellen noch das Feldsteinfundament aus dem Boden, der alte Pferdetrog im Aufenthaltsraum wurde erhalten usw. Das Fachwerk im Haus haben wir, sofern möglich, auch freigelegt. Trotzdem hat das Haus einen modernen Standard, mit Zentralheizung, zum Teil Fußbodenheizungen.

Insgesamt verfügt der Holthof über 24 Betten auf 400 m² Wohnfläche, davon können einzelne Einheiten gemietet werden, von der 4-Personen Ferienwohnung bis zur 24 Personeneinheit mit großem Aufenthaltsraum mit Kamin. Die einzelnen Einheiten haben alle separate Eingänge und sind komplett eingerichtete Wohnungen mit Bad und Küche, können aber auch miteinander verbunden werden, ganz nach Bedarf.

Plastikgartenstühle wird man hier nicht finden, dafür Holzbänke, Stoffliegen für den Garten und auch schöne Gartenmöbel aus Metall. Die Atmosphäre in einem alten Lehmfachwerkhaus ist etwas ganz Besonderes. Die dicken Wände isolieren bei Kälte und kühlen angenehm im Sommer. Das reetgedeckte Dach tut ein Übriges.

Der Holthof ist als Gäste- und Seminarhaus an der Ostsee konzipiert, für kleine oder größere Gruppen bis 24 Personen, aber auch für Paare und Kleinfamilien, die Begegnungen mit anderen nett finden und trotzdem bei Bedarf ungestört sein möchten.

Zu uns kommen Gruppen aller Art, Yoga- Tai-Chi- Shiatsu- oder therapeutische Gruppen, Groß- und Kleinfamilien, befreundete Cliquen, Chöre und Instrumentenbauer, bei uns finden Familientreffen statt, Jubiläen, Malkurse, Betriebsfeste, Seminare- und einfach Urlaub machen geht natürlich auch.

Außerdem gibt es einen separaten Seminarraum, der mit Yogamatten- und -kissen ausgerüstet ist und extra angemietet werden kann.

Unser Haus ist umgeben von einem wunderbaren riesigen Garten mit altem Baumbestand, einer Streuobstwiese, Kinderspielplatz und einem eingerichteten Kinderspielbauwagen als Aufenthaltsort für „Schietwetter“.

Zum Belegungsplan

Haben auch Sie Lust auf Meer?

Dann buchen Sie noch heute eine Ferienwohnung im Holthof. Wir freuen uns auf Sie!
Zum Belegungsplan

Unser wunderbare Garten an der Ostseeküste

Unser Gäste- und Seminarhaus an der Ostsee liegt eingebettet in einen 30.000 m² großen, parkähnlichen Garten. Wir haben versucht, die Balance zwischen einer gepflegten Gartenanlage und ursprünglicher Natur zu finden. Neben dem zu jeder Wohnung gehörenden Sitzplatz mit Gartenmöbeln und Sonnenschirmen gibt es überall verwunschene Ruheplätze, eine Lagerfeuerstelle, einen Grillplatz, zwei kleine Kinderspielplätze mit Buddelkisten, eine alte Streuobstwiese und überall Sonnenliegen, auf denen man es sich bequem machen kann.

Natürlich darf man auch von den Obstbäumen und Sträuchern naschen nach Herzenslust. Im Schietwetter-Bauwagen können Kinder malen, basteln und spielen. Am (durch einen Zaun gesicherten) Bach wurden schon öfter neben Kindern Väter mit Spaten zum Staudamm bauen gesichtet. Die Wiesen sind auch geeignet um draußen Tai-Chi, Yoga oder Ähnliches zu machen. Man ist hier ungestört und bei der Größe des Gartens findet jeder sein eigenes Plätzchen um zu entspannen oder zu arbeiten.

Der Garten ist unterteilt in verschiedene Bereiche, er ist teils hügelig, teils eben und bietet viele lauschige Plätze zum Verweilen.

Ein verwunschener Bach mit einem alten Stauwehr bildet die nordwestliche Grundstücksgrenze, hier kann man sitzen und dem Wasser zugucken oder auch eigene Staudämme bauen nach Herzenslust. Der Weg zum Bach ist eingezäunt.

Auf den Terrassen kann man im Freien feiern oder arbeiten, ganz nach Bedarf.

Ein großer Vorteil des Gartens ist auch die Lage am Rande eines kleinen Dorfes. Für Gruppen, die ungestört arbeiten wollen ist hier ein guter Platz. Familien können ihre Kinder hier unbesorgt spielen lassen, es gibt keinen Durchgangsverkehr und das riesige Grundstück ist eingezäunt.

Mehrere angelegte Kräuterbeete für Gäste stehen zur Verfügung mit Hinweisen auf Verwendungsmöglichkeiten der einzelnen Kräuter. Es gibt Teekräuter, Gewürzkräuter, Heil- und Entspannungskräuter. Darüber hinaus Kräuterbücher zum Schmökern und Schlaumachen. Und vielleicht entdeckt man hier, wie Gänseblümchen schmecken oder Löwenzahnsalat.

Auch im Winter bietet der Hof einmalige Ausblicke im Garten. Man kann Schneemänner bauen ohne Ende, ein Winterlagerfeuer mit Glühwein entfachen, die längsten Eiszapfen am Reetdach bewundern, Schneeballschlachten veranstalten oder die Winterruhe zur inneren Einkehr nutzen. Das Meer sieht ganz besonders aus im Winter und lädt zu ausgiebigen Spaziergängen ein und wenn es lange kalt ist, kann man auf dem Haff Schlittschuh laufen.

Der Yoga- und Seminarraum im Holthof

In einem 60 m² großen lichtdurchfluteten Raum mit Holzboden können Gruppen Yoga üben, Meditieren, Singen, Malen usw. Maximal 22 Yogamatten kann man in den Raum legen, wenn man Yoga üben möchte. Der Raum wird mit einem großen Kaminofen beheizt. Das Holz steht zur Verfügung.

Auch für Tagungen, Workshops und Meetings ist der Raum geeignet, da er je nach Bedarf mit Tischen, Stühlen, Flipchart ausgestattet werden kann (siehe Seminare).

Yogamatten und Meditationskissen stehen kostenlos zur Verfügung. Ebenso kann der Raum mit Klappstühlen ausgestattet werden.

Da unser Haus nicht weit vom Meer entfernt ist, nutzen viele Gruppen, ob sie Körperarbeit oder Psychoarbeit anbieten, gerne die Meeresnähe um einen Teil ihrer Kurse auch am Strand durchzuführen, etwa Tai-Chi oder Meditationen.

Der Yogaraum kann für 55,- € pro Tag extra angemietet werden.

Zum Belegungsplan

Für Gruppenleiter

Der Holthof ist ideal für Gruppen geeignet. Mieten Sie jetzt unseren Seminarraum an der Ostsee für Tagungen, Workshops und Meetings.
Zum Belegungsplan